Kürbis – mehr Sorten als man denkt

Speisekürbis
Der Riesenkürbis bzw. Speisekürbis in unseren Breitengraden. Bildquelle: Durch Alyssa Cerny / Shutterstock.com

Nie zuvor war das Angebot an Kürbissorten so groß wie heute. Auf unseren Märkten finden wir Kürbis aus vielen Teilen der Welt, z. B. aus Neuseeland und Mexiko, In­dien und Afrika. Aber auch in unseren Breiten werden ver­mehrt Sorten aus fernen Län­dern angebaut. Rund 100 Gattungen und 350 Arten zählen weltweit zur Kürbisfamilie (Cucurbitacea). Die Urform existierte schon vor 8000 Jahren in Amerika. Neun Sorten werden nachfol­gend vorgestellt.

Die Bittergurke

Einen langen Reiseweg hin­ter sich hat die Bittergurke. Das ist eine gurkenförmige, stachelwarzige Frucht von 30 cm Länge und mit leicht bitterem Geschmack. Impor­te kommen aus Thailand, In­dien und Kenia.

Der Chayote

Der Chayote ist birnenförmig. Importiert wird er aus Mexi­ko, Costa Rica und Brasilien. Das Fruchtfleisch schmeckt leicht süßlich.

Flaschenkürbis (Kaebase)

Vom Flaschenkürbis (Kaeba­se) werden die jungen, klei­nen unreifen Früchte verzehrt, die Dudhis. Sie erin­nern an Zucchinis und haben ein mildes Aroma. Große, harte Kalebassen dienen in den Anbaulän­dern als Vorratsgefäße. Sie sind absolut wasserundurch­lässig.

Der Moschuskürbis (Hokaido)

Der runde, orangefarbene Hokaido oder Moschuskür­bis stammt ursprünglich aus Japan. Heute wird er unter anderem in Frankreich und Spanien angebaut.

Die Horngurke (Kiwano)

Die Kiwano, auch Horngurke genannt, stammt aus Afrika und man kultiviert sie seit 1981 in Neuseeland. Die orangefarbene Kiwano hat grünes, geleeartiges Frucht­fleisch. Sehr wohlschmeckend!

Der Muskatkürbis

Der goldfarbene Muskatkürbis stammt aus den USA, eben­so der streifige Melonenkür­bis.

Der Spaghettikürbis

Der Spaghettikürbis ist fla­schenförmig. Das weiche, weiße Fruchtfleisch mit sei­nen Fruchtfleischfäden erin­nert an Spaghetti.

Der Speisekürbis

Der Speisekürbis, der auch bei uns wächst, zählt zu den Riesenkürbissen. Er kann bis zu 25 kg wiegen! Wegen seines festen Fruchtfleisches wird er hauptsächlich zum Einlegen verwendet. Zu Halloween am 31. Oktober setzt man sich nach altem keltischem Brauch in angel­sächsischen Ländern ge­schnitzte Kürbis-Masken­- oder -Köpfe auf und zieht damit von Haus zu Haus.

Der Wachskürbis (Squash)

Der Wachskürbis (Squash) ist flach wie ein Essteller. Die grüne, wachsartige Schale muss abgeschält werden. Besonders feiner Geschmack!

Zierkürbisse

Daneben findet man Zierkürbisse in allen Variationen. Weil oft nicht erkennbar ist, ob sie essbar sind, vorsichts­halber nachfragen. Kürbis schmeckt als Suppe, Gemüse und Gratin. Wegen seines milden Geschmacks empfiehlt sich kräftiges Würzen, z. B. mit Ingwer, Nelken Kardamom, Kreuzkümmel– Koriander, Curry, Kurkuma oder Cayennepfeffer.

Kalorien und Inhaltsstoffe des Kürbis

Im übrigen ist das Gemüse kalorienarm: 100 g bringen es nur auf 19 – 25 Kalorien. Kürbis enthält Vitamin A, E, 8 und C (in geringen Mengen) und an Mineralstoffen Calci­um, Phosphor, Eisen, Mangan und Zink, kaum Natrium, aber sehr viel Kalium.

Kürbis als Arzneimittel

Als Arzneimittel vom Bundes­gesundheitsamt anerkannt wurden inzwischen die wei­chen, schalenlosen Kerne des Buschölkürbis. Eingesetzt wer­den sie mit Erfolg bei Reizbla­se und Prostatabeschwerden, unter denen etwa 75 % aller Männer über 60 leiden. Die vergrößerte Prostata schwillt unter der Wirkung der Kür­biskerne ab; Beschwerden beim Wasserlassen ver­schwinden.

Eine Kur mit Kürbiskernen oder -Kapseln (Reformhaus) sollte sich über einen länge­ren Zeitraum erstrecken. Die Tagesdosis beträgt 15 – 30 g. Außerdem enthalten die schwarzen Kerne 50 % Fett mit hochwertigen Fettsäuren, aus denen ein 01 von nuss­ähnlichem Geschmack ge­presst wird. Kürbiskernöl ist von dunkler Farbe, sehr halt­bar und wird als Salatöl auch in der feinen Küche geschätzt.

Kürbis Produkte

Bestseller Nr. 1
Kürbis Uchiki Kuri Bio-Saatgut
3 Bewertungen
Kürbis Uchiki Kuri Bio-Saatgut
  • Fachhändler seit 1928
  • Premium-Gartenprodukt
  • Portionssaatgut, Inhalt reicht für ca.: 5 Pflanzen (1 Portion)
  • für Haus und Garten
  • Hobbygärtner
Bestseller Nr. 2
Deko Kürbisse aus Terracotta 12er Set
30 Bewertungen
Deko Kürbisse aus Terracotta 12er Set
  • Terracotta-Kürbis, 12er Set Deko-Kürbisse bestehen aus Terracotta handbemalt, jeder Deko-Kürbis sieht anders aus toller Blickfang für die Herbstzeit Höhe variiert zwischen 4 und 8 cm
Bestseller Nr. 3
Hokkaido Kürbis - Uchiki Kuri - tolle Züchtung - 15 Samen
  • Die angezeigten Versandkosten fallen pauschal nur 1x an - ganz egal, wie viele Artikel gekauft werden. Ab einem Warenwert von 16,00 € versenden wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
  • 1 Portion = 15 Samen
  • Eine sehr ertragreiche und geschmackvolle Sorte
  • Wir versenden die Samen mit einer detaillierten Aussaat- / Pflegeanleitung.
AngebotBestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Kürbis: Das Beste vom Herbst
  • Martina Kittler
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 7 (10.08.2013)
  • Taschenbuch: 64 Seiten

Hinweis: Aktualisierung am 5.06.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

TEILEN