Studien haben ergeben: Diabetes Typ 2 ist heilbar

Bildquelle: Eviart / Shutterstock.com

Bis heute ist die Meinung noch immer stark vertreten, dass Patienten, die unter einer Diabetes leiden, an dieser für immer leiden. Selbst viele Ärzte vertreten noch diese Auffassung. Das ist aber nicht der Fall. Sogar Menschen, die bereits seit langer Zeit unter Diabetes leiden und selbst dann, wenn Insulin zur Behandlung benötigt wird, haben eine Chance, dass die Diabetes Heilung gelingt. Zu den Diabetes Symptomen lesen Sie ausführlich in unserem Artikel über Diabetes nach.

Studien belegen: Es gibt die Chance auf Diabetes Heilung

Noch immer wird die Diabetes Typ 2 als Krankheit betrachtet, die nicht heilbar ist und die im Verlauf der Erkrankung auch immer weiter voranschreitet und dann die vielen Nebenwirkungen mitbringt, die von der Diabeteserkrankung bekannt sind. Das British Medical Journal hat allerdings eine Studie veröffentlicht, dass es bei Betroffenen bereits ausreicht, wenn sie zur Diabetes Heilung ihr Körpergewicht reduzieren. Dr. Mike E. J. Lean, der als Professor an der University of Glasgow tätig ist, sagt allerdings aus, dass es bereits viele Belege gibt, dass eine Diabetes Heilung bei Betroffenen, die unter Diabetes Typ 2 leiden und die gleichzeitig ein hohes Körpergewicht aufweisen, eine Diabetes Heilung möglich ist. Ausreichend für eine solche Heilung ist es, wenn lediglich 15 Kilogramm an Körpergewicht reduziert werden.

Übergewicht ist immer noch einer der Hauptauslöser für Diabetes Typ 2

Für Diabetiker Typ 2 gilt, dass der Körper eine als Insulinresistenz bezeichnete Verhaltensweise ausbildet. Das heißt in der Praxis, dass die Zellen des Körpers immer weniger auf das ausgeschüttete Hormon Insulin reagieren. Das Insulin hat aber wiederum die Aufgabe, den Blutzucker in die Körperzellen zu transportieren, um so eine Energieversorgung zu gewährleisten.

Besteht allerdings eine Insulinresistenz, dann funktioniert dieser Mechanismus, den das Insulin eigentlich auslösen soll, nur noch schleppend bis fast überhaupt nicht mehr. Der Blutzuckerspiegel steigt zwar bedingt durch die Nahrungsaufnahme an, allerdings erfolgt gleichzeitig nur noch eine unzureichende Versorgung der Zellen durch Zucker beziehungsweise Glucose und es steht nicht mehr ausreichend Energie zur Verfügung.

Bestehendes Übergewicht ist dabei nach wie vor einer der größten Risikofaktoren, eine Insulinresistenz auszubilden. Viele Mediziner argumentieren sogar, dass das Übergewicht der Patienten der Hauptauslöser für die Insulinresistenz ist und sind deshalb auch – wie in der Forschung inzwischen nachgewiesen – sicher, dass eine Diabetes Heilung allein durch Gewichtsabbau möglich ist.

Die Schulmedizin berücksichtigt derzeit das Übergewicht innerhalb der Diabetes-Therapie nur mäßig

Sehr interessant für Betroffene, die eine Diabetes Heilung anstreben ist, dass innerhalb der klassischen Leitlinien zur Therapierung von Diabetes Typ das Übergewicht kaum berücksichtigt wird. Anstelle dessen wird statt des Anstrebens der Diabetes Heilung lediglich mit Hilfe von Medikamenten der Blutzuckerspiegel gesenkt und regelmäßig kontrolliert. Lediglich nebenher wird Betroffenen der Rat erteilt, sich gesund zu ernähren und das Gewicht etwas zu senken. Der Effekt dieser Empfehlungen ist aber nicht spürbar, da den Patienten nicht nähergebracht wird, dass durch die Gewichtsabnahme eben auch die Möglichkeit besteht die Erkrankung der Diabetes Heilung.

Patienten erzielen durch die Medikamentennutzung zwar zufriedenstellende Blutwerte, dennoch können sich im Verlauf der Erkrankung weitere gesundheitliche Probleme ergeben. Die Ursache der Erkrankung wird nicht beseitigt und die Medikamente weisen zudem Nebenwirkungen auf, die die Gesundheit zusätzlich beeinträchtigen. Durch eine ausgewogene Ernährung bestehen bessere Heilungschanen.

Da Diabetiker durchschnittlich sechs Jahren früher sterben als Nicht-Diabetiker, ist die Diabetes Heilung eine weitere positive Aussicht.

TEILEN