Start Heil- und Therapiemethoden Alternative Therapien

Alternative Therapien

Akupunktur – Gesund mit Nadeln

Alle Welt redet von den heilbringenden Nadeln. Doch viele Menschen, die unter Beschwerden leiden, die mit Akupunktur gut und vor allem nebenwirkungsfrei zu behandeln...

Moxibustion – Beifussrauch gegen Beschwerden

In der modernen Schulmedizin besteht seit etwa einhundert Jahren die Tendenz, bei der Ausbildung der Ärzte auf eine immer intensivere Spezialisierung zu setzen. Vor...

Schüsslersalze – die mineralischen Gesundmacher

Der moderne Mensch ist aufgeklärter denn je, wir wissen ganz genau, was wir wollen und vor allem was uns gut tut. Dieser Grundsatz gilt...

Europäische Nadeltherapie – das Baunscheidtverfahren

Nicht nur in Asien kennt man Heilverfahren, bei denen mit Hilfe von Nadeln eine heilende Wirkung auf den Organismus ausgewirkt wird. In der westlichen...

Fasten als Therapieform

Eines der ältesten Naturheilverfahren kennen die meisten Menschen heutzutage kaum mehr. Früher war es noch im vorösterlichen Kirchenkalender fest verankert, für vierzig Tage zu...

Die klassische Schrothkur

Die Naturheilkunde setzt in fast allen Therapieansätzen ganz stark auf die Selbstheilungskräfte des Körpers und kennt viele Verfahren, mit denen man diese aktivieren kann....

Alternative Heilmethoden bei Allergien

Naturheilkunde versus Schulmedizin Kaum eine andere Nation ist so begeistert von alternativen Heilmethoden wie wir Deutschen. Das heißt für viele Patienten zwar noch lange nicht,...

Reinigung für Geist und Seele – Genussvolles Fasten

Fasten und Genuss scheinen einander zu widersprechen. Denn Fasten bedeutet Verzicht. Besonders im Hinblick auf die christliche Bedeutung der Fastenzeit ist der Begriff mit...

Schröpfen gegen Erkältung

Wenn der Sommer sich dem Ende zuneigt und es langsam hinein in die kalte Jahreszeit geht, sehen sich viele Menschen den kleinen aber lästigen...

Cannabidiol ÖLE 505-510

Cannabidiol bringen viele leider schnell mit Cannabis in Verbindung. Dies ist jedoch nicht richtig. Es wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen und enthält auch eine...

Neueste Artikel

Darmkrebsvorsorge – wie wird das gemacht?

Zur zweithäufigsten Krebsart gehört der Darmkrebs. Es gibt zwei Arten von Krebs. Es gibt den Krebs des Dickdarms (auch Kolon genannt) oder des Mastdarms...

Nekrotisierende parodontale Erkrankungen

Parodontale Erkrankungen, also Erkrankungen des Zahnhalteapparats, können gegenwärtig in unserer Gesellschaft als Hauptursache für den Verlust der Zähne ab dem 30. Lebensjahr angesehen werden. Sobald...
Akazienhonig

Akazienhonig – Inhaltsstoffe, Wirkungen & Anwendungsgebiete

Honig im Allgemeinen wird als die Speise der Götter bezeichnet und war damit schon im alten Ägypten eine wertvolle Speise. Erst viel später erkannte...

Bakteriologie – Informationslieferant bei Infektionskrankheiten- Informationslieferant bei Infektionskrankheiten

Der Begriff Bakteriologie kommt aus dem griechischen. Bakterion heißt Stäbchen (das kommt daher, weil Bakterien stäbchenförmig sind) und logie ist die Wissenschaft. Die Bakteriologie...

Jod – essentiell für die Schilddrüse

Jod ist eines der essentiellen Spurenelemente, die man mit der täglichen Nahrung aufnehmen muss. Man könnte aber "sollte" schreiben, denn die tatsächliche Aufnahme liegt...