Kurkuma – das etwas andere Ingwer

Kurkuma (auch Curcuma genannt) ist eine Pflanze aus der Gruppe der Ingwerpflanzen. Sie stammt aus Indien, wird heute aber auch in anderen Gebieten angebaut. Zur medizinischen Verwendung wird nur die Wurzel verwendet.

Kurkuma wird bereits seit Jahrhunderten häufig zur Unterstützung des Magen-Darm-Traktes eingenommen. Gerade bei Störungen des Gallensystems soll Kurkuma helfen. Bei Einnahme von Kurkuma wird durch die ätherischen Öle die Gallensekretion angeregt, was zu einer Linderung der Beschwerden führt.

Kurkuma kann aber noch viel mehr. Die Wurzel wird auch bei der Krebstherapie und als Küchengewürz eingesetzt. Der Geschmack ist etwas gewöhnungsbedürftig. Als Bestandteil von Currypulver bringt Kurkuma einen recht eigenen, sehr würzigen Geschmack mit sich.

Inhaltsstoffe von Kurkuma

Kurkuma enthält ätherisches Öl, das zum größten Teil aus Sesquiterpenen besteht, und für die Anregung der Magen- und Gallensaftproduktion verantwortlich ist. Weitere Inhaltsstoffe sind Curcuminoide I-III, Kaffeesäurederivate, Dicinnamoylmethanderivate und Ferulasäure.

Ausschlaggebend für die gesunde Wirkung von Kurkuma ist jedoch das im Kurkuma enthaltenen Curcumin. Dem Inhaltsstoff Curcumin wird eine krebshemmende und verdauungsanregende Wirkung nachgesagt. Aus diesem Grund wird Kurkuma auch als Arzneimittel eingesetzt.

Anwendungsgebiete von Kurkuma

Kurkuma wirkt aufgrund des ätherisches Öls anregend auf die Produktion des Gallen- und Magensafts. Die Wurzel wird daher gern bei Beschwerden der Gallenblase und des Magen-Darm-Traktes eingesetzt.

Die meiste Wirkung bringt das im Kurkuma enthaltene Curcumin. Wie Studien belegten, besitzt dieser Inhaltsstoff entzündungshemmende, antioxidative und krebshemmende Wirkungen. Kurkuma wird daher auch bei Krebstherapien eingesetzt.

Curcumin senkt auch die Konzentration des RANK-Liganden im Knochenmark und verhindert so einen Abbau der Knochen und dem Verlust der Knochendichte. Kurkuma wirkt sich damit auch positiv auf den Knochenbau aus.

Neuste Erkenntnisse sagen Kurkuma eine vorbeugende Wirkung gegen Demenz und Alzheimer nach. Angeblich reduziere die tägliche Einnahme von Kurkuma das Risiko, an Alzheimer zu erkranken.

In Indonesien wirkt Kurkuma zur Stärkung des Immunsystems und bei Erkrankungen der Atemwege verwendet. Diese Anwendung ist in Deutschland nicht verbreitet.

Auch als Gewürz hat Kurkuma in der deutschen Küche Einzug gehalten. War das Gewürz früher eher als Bestandteil von Curry bekannt, wird es heute auch als einzelnes Gewürz genutzt.

Nebenwirkungen von Kurkuma

Grundsätzlich ist Kurkuma ein gut verträgliches Gewürz. Bei längerer Anwendung kann es jedoch zu Magenbeschwerden aufgrund einer Reizung der Magenschleimhäute und zu einer verstärkten Blutungsneigung kommen.

Wer an einer Gallenentzündung oder einer Erkrankung der Leber leidet, sollte auf die Einnahme von Kurkuma verzichten. In diesem Fall kann es zu einer Verschlechterung des Zustands kommen.

Da es bisher keine gesicherten Studien über die Auswirkung von Kurkuma während der Schwangerschaft oder Stillzeit gibt, sollte in dieser Zeit auf Kurkuma verzichtet werden.

Anwendungsarten von Kurkuma

Kurkuma ist als Gewürzmischung am geläufigsten. Die Wurzel ist jedoch auch in gemahlener und flüssiger Form, z. B. als Tinktur oder Tee, erhältlich. Auch die Rohform als Wurzel kann im Handel erworben werden.

Studien zum Kurkuma

Zur Wirksamkeit von Kurkuma existieren zahlreiche Studien. So belegte eine Studie, dass Curcumin das Wachstum von p53-kontrollierten Krebszellen fördert. So wird der Zellzyklus von Krebszellen und Reparaturmechanismen der DNA in Gang gesetzt. Kurkuma kann damit das Wachstum von Krebszellen hemmen.

Die krebshemmende Wirkung wurde bereits durch mehrere Untersuchungen bewiesen. In einer Studie mit Patienten mit genetisch bedingter adenomatösen Polyposi (Entwicklung zahlreicher Polypen mit Neigung zu Darmkrebs) ging nach der Einnahme von Kurkuma die Zahl der vorhandenen Polypen um über die Hälfte zurück. Die restlichen Polypen wurden kleiner.

Wissenschaftler der Universität in Texas belegten die Hemmung der Bildung und Ausbreitung von Metastasen bei Brustkrebs. In Kombination mit einem bei Brustkrebs gängigem Medikament wurde die Ausbreitung von Metastasen bei Brustkrebs gebremst bzw. verhindert. Auch bei Prostataskrebs wurden gute Ergebnisse durch die Einnahme von Kurkuma erzielt.

Kurkuma kaufen

Kurkuma kann zum Würzen als gemahlenes Pulver oder als Mischung in Kombination mit Senf oder Curry in Supermärkten und regulären Lebensmittelgeschäften erworben werden. Als Arzneimittel in Form von Öl und Kapseln ist Kurkuma in Apotheken, Reformhäusern, Drogerien und in Online-Shops erhältlich.

Die Wurzel ist vergleichsweise sehr günstig. Die Preise bewegen sich hier zwischen 1 Euro für 50 Gramm gemahlenen Kurkuma und 21 Euro für 5 kg gemahlenen Kurkuma in Bio-Qualität.

Fazit zu Kurkuma

Wissenschaftliche Studien belegten umfangreich die krebs- und entzündungshemmende Wirkung von Kurkuma. Durch die gute Verträglichkeit und des hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses kann die Wurzel in die tägliche Ernährung zur Vorbeugung von Krebs, Alzheimer und Demenz sowie zur Behandlung von Magen-Darm- sowie Gallenbeschwerden aufgenommen werden.

Top 3 Kurkuma Produkte bei Amazon

Die folgende Liste soll Rückschlüsse auf die Qualität und Beliebtheit von Kurkuma Produkten bei Amazon möglich machen. Für die Ermittlung unserer Bestenliste greifen wir entsprechend auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die Kurkuma Produkte, die Sie in der nachfolgenden Liste finden, sind entsprechend am besten von Kunden beurteilt worden. So sehen Sie auf einen Blick, welche Kurkuma Produkte am beliebtesten sind und von den Kunden am besten bewertet und getestet wurden. Zusätzlich sind die Kurkuma Produkte farblich markiert, die aktuell zu einem reduzierten Preis erhältlich sind.

AngebotBestseller Nr. 1
Bio Curcuma (Kurkuma) Kapseln mit 3000 mg pro Tagesdosis - 180 Stück im Monatsvorrat. Zertifiziert Bio. Mit Piperin aus Bio schwarzem Pfeffer. Frei von Zusatzstoffen wie Gelatine oder Magnesiumstearat. Laborgeprüft, mit von Natur aus hohem Curcumin Gehalt. Hochdosiert, vegan und hergestellt in Deutschland
124 Bewertungen
Bio Curcuma (Kurkuma) Kapseln mit 3000 mg pro Tagesdosis - 180 Stück im Monatsvorrat. Zertifiziert Bio. Mit Piperin aus Bio schwarzem Pfeffer. Frei von Zusatzstoffen wie Gelatine oder Magnesiumstearat. Laborgeprüft, mit von Natur aus hohem Curcumin Gehalt. Hochdosiert, vegan und hergestellt in Deutschland
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: 180 Kapseln mit 3420 mg pro Tagesdosis (3 x 2 Kapseln), davon 3000 mg hochdosiertes Bio Curcuma (Kurkuma) Pulver und 420 mg Bio Schwarzer Pfeffer für erhöhte Bioverfügbarkeit. Magenschonend: vegane magensaftresistente Kapseln, weil viele sensibel auf Curcuma reagieren können. Unser Kurkuma ist von zertifizierter Bio Qualität!
  • FREI VON UNERWÜNSCHTEN ZUSATZSTOFFEN & 100% VEGAN: Laborgeprüft auf Pestizide, Mikrobiologie und Schwermetalle (siehe Bild mit Analysezertifikat). Gelatinefrei, frei von Trennmitteln wie Magnesiumsalze der Speisefettsäuren (Magnesiumstearat), frei von Füllstoffen, Aromen, Farbstoffen, Stabilisatoren und selbstverständlich: laktosefrei, glutenfrei, frei von Konservierungsstoffen, frei von gentechnikveränderten Zutaten (GMO frei)
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND in streng geprüften Anlagen, wie lebensmittelrechtlich notwendig ausgezeichnet mit HACCP Zertifikat
  • LEICHT VERSTÄNDLICH: Klare Dosierungs- und Einnahmeempfehlungen. Unsere Verpackung und Einnahmeempfehlung sind auf deutsch
  • ZUFRIEDENHEITSGARANTIE. Wir bei Nature Love haben uns zu reinen Nährstoffen verpflichtet. Sollten Sie nicht zufrieden sein, können Sie die Dose innerhalb des ersten Jahres zurückgeben und erhalten Ihr Geld umgehend zurück! Holen Sie sich jetzt Bio Curcuma mit nur wenigen Klicks nach Hause
Bestseller Nr. 2
Exvital Curcuma + Bioperin ® - Curcumin hochdosiert, 90 vegetarische Kapseln, 1er Pack (1 x 72 g)
356 Bewertungen
Exvital Curcuma + Bioperin ® - Curcumin hochdosiert, 90 vegetarische Kapseln, 1er Pack (1 x 72 g)
  • ✅ IDEAL KOMBINIERT: Mit EXVital Curcuma erhalten Sie ein hochdosiertes Kombi-Produkt. Unser Curcuma ist zusätzlich angereichert mit Bioperin
  • ✅ 100% EXVITAL: Wir garantieren ein Maximum an ausgewählten Rohstoffen in Spitzenqualität zu unschlagbaren Preisen
  • ✅ 100% VEGAN: Exvital Curcuma + Bioperin ® ist zu 100% vegan und damit bestens geeignet für Veganer und Vegetarier
  • ✅ VERZEHR: Es ist zum dauerhaften Verzehr geeignet. Wir empfehlen Ihnen eine Kur von 4 bis 5 Monaten
  • ✅ QUALITÄT: Herstellung in Deutschland nach besten Qualitäts-und Sicherheitsstandards

Interessantes Video zu Kurkuma

Letzte Aktualisierung am 24.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API