Nasensprays: Wichtige Infos für den Umgang mit abschwellenden Tropfen

Abschwellende Nasensprays enthalten Wirkstoffe wie Xylometazolin oder Oxymetazolin. Sie lassen in der akuten Phase einer Rhinosinusitis die Schleimhäute abschwellen, damit der Patient wieder leichter...

Die Pille – Verhütung mit Hormonen

Die Antibabypille, die in den USA 1960 und in Europa 1961 eingeführt wurde, zählt zu den am häufigsten eingesetzten Mitteln zur Empfängnisverhütung. Unter den...

Neueste Artikel

Detox Kuren – voll im Trend

Detox Kuren liegen im Trend. Vor allem in Hollywood schwören viele Schauspielerinnen auf die Kur, bei der der Körper entgiftet werden soll. Dazu gehören...

Rosenöl – angenehmer Duft mit Heilwirkung

Rosenöl ist ein ätherisches Öl, das durch Destillation aus Rosenblüten gewonnen wird. Echtes Rosenöl wird aus Blüten der Rosen in Bulgarien, Marokko, Frankreich und...

Hautkrebs – Erkrankungen auf dem Vormarsch

Die Zahl der an Hautkrebs erkrankten Personen hat sich laut der Deutschen Krebshilfe innerhalb der letzten 10 Jahre verdoppelt. Nach neuestem Stand erkranken demnach...
Sheabutter

Shea Butter – wohltuend für die Haut

Selbst heute, in Zeiten des technologischen Fortschritts, wo vieles künstlich hergestellt werden kann, schwören noch breite Massen an Verbrauchern auf pflanzliche Produkte. Zwangsläufig muss...

Globuli – kleine Kügelchen mit großer Wirkung

Globuli sind aus der homöopathischen Medizin nicht mehr wegzudenken. Befürworter heben die auf Ganzheitlichkeit und Sanftheit beruhende Wirkung des alternativen Medikamentes hervor. Kritiker bemängeln, dass es keinen wissenschaftlichen Beweis für die Wirksamkeit der Globuli gibt. Aber wie sagte schon Hippokrates „Wer heilt, hat recht“. Wer durch Globuli eine Linderung von Krankheitssymptomen verspürt, kann wohl auf einen Beweis verzichten. Man muss natürlich auch dran glauben, dass es wirkt. Doch was sind Globuli eigentlich genau?